silenthunterabys Archive

Krankheiten der Abessinier

Abessinier leiden manchmal unter angeborenen Krankheiten. Diese durch Gendefekte verursachten Erbkrankheiten treten vor allem bei Inzuchtvarianten auf. Deshalb ist die Katzenzucht mit Sorgfalt zu betreiben und wird auch entsprechend kontrolliert. So dürfen auch bei den Abessiniern Tiere nicht wahllos miteinander gekreuzt werden. Häufige Erbkrankheiten Einige Erbkrankheiten sind bei dieser Katzenrasse besonders häufig. Dazu gehört beispielsweise [&hellip

Read More…

Katzenzucht in Deutschland

Ursprünglich gab es in Deutschland einen Katzenzuchtverein, der aus natürlichen Personen bestand. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts überlegte man, auch juristische Personen in einem Dachverband mit einzubinden. Man verfolgte das Ziel einen starken Verband ins Leben zu rufen, dem verschiedene Katzenzuchtvereine beitreten konnten. Daraus entstand schließlich der 1. Deutsche Katzenzuchtverband. Der 1. DEKZV Der Deutsche [&hellip

Read More…

Katzenhaltung in Deutschland

Im Jahr 2018 hielten in Deutschland rund 620.000 Menschen mindestens drei Katzen in ihrem Haushalt. Die Katze ist für viele ein Sinnbild für Gemütlichkeit, Freiheit und Eigensinn. Gründe für die Katzenhaltung Die Gründe, warum sich Menschen Katzen in den Haushalt holen, sind vielfältig. Für Landwirte ist die klassische Hauskatze meistens ein idealer Mäusejäger. Mäuse können [&hellip

Read More…

Die Zucht der Abessinier

Für die Zucht der Abessinier gelten eigene Richtlinien. Diese unterscheiden sich zwar von Verein zu Verein, haben jedoch in ihrer Grundstruktur allgemeine Geltung. Die Zuchtregeln In den meisten Vereinen, die sich mit der Zucht der Abessinier beschäftigen, dürfen die Jungtiere erst ab dem 12. oder 14. Monat gedeckt werden. Der Wurf sollte aus maximal vier [&hellip

Read More…

Die Abessinier

Die Abessinier ist eine eigene Katzenrasse. Der Ursprung dieser Katzenart ist bis heute zwar noch nicht eindeutig geklärt, man vermutet jedoch ihre ursprüngliche Heimat im Hochland von Abessinien in Ostafrika. Daher stammt auch ihr Name. Manche Experten sind aber auch der Meinung, dass diese Rasse aus Südostasien kommt. Gezüchtet wurde das Tier erstmals in Großbritannien. [&hellip

Read More…

Charakteristiken der Abessinier

Die abessinische Katze zeichnet sich durch eine Reihe von individuellen Merkmalen aus. Einige davon stechen schon beim ersten Blick ins Auge. Muskulöse Stubentiger Die Abessinier kennzeichnet sich durch ihren schlanken aber doch relativ muskulösen Körperbau. Die Katze ist von mittlerer Größe und hat ein sehr kurzes Fell. Die Fellzeichnung wird „Abessiniertabby“, „Ticked Tabby“ oder einfach [&hellip

Read More…